Neu in der Datenbank!

"Boro – Upcycling auf Japanisch / für Museum für Ostasiatische Kunst" zu den 10 neusten Einträgen

Boro – Upcycling auf Japanisch / für Museum für
Ostasiatische KunstBoro – Upcycling auf Japanisch / für Museum für Ostasiatische Kunst

 

Museum

Museumsdienst Köln
50676 Köln, Nordrhein-Westfalen
http://www.museenkoeln.de/museumsdienst/

Museumssparte

Mehrere Museen in einem Museumskomplex

Beschreibung

Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich mit dem Thema Upcycling von gebrauchten Stoffen am Beispiel japanischer Boro-Textilien. Die Aufgabenstellung lautete, Oberbekleidung zu entwerfen, anzufertigen und zu präsentieren, die von japanischer Kleidung, aus alten Stoffen gefertigt, inspiriert worden waren.

Anmerkungen zu den Kosten und zur Finanzierung

kostenneutral

Öffentlichkeitsarbeit

Newsletter, Blog

alle Projekte dieses Museums
zurück

Kurzinfos

Thema

Kunst
Politik und Gesellschaft

Zielgruppe

Bildungseinrichtungen:
Berufsschulen
Einzel- und Gruppenbesucher:
Jugendliche, von ca. 15 bis 18 J.
Junge Erwachsene, ab ca. 18 J.

Format

personale Angebote begleitend zu den Ausstellungen:
Labore & Werkstätten
Workshops

Laufzeit

01.04.2015 - 30.06.2015

Kooperationspartner

Berufskolleg Humboldtstraße

erstellt: 13.12.2016
geändert: 15.12.2016