Neu in der Datenbank!

"„Was ist das Bauhaus?“, „Wer wohnt in weißen Würfeln?“ " zu den 10 neusten Einträgen

ALLES HOLZ - ODER WAS?ALLES HOLZ - ODER WAS?

Museum

Manufaktur der Träume
09456 Annaberg-Buchholz, Sachsen
https://www.annaberg-buchholz.de/manufaktur-der-traeume/

Museumssparte

Kulturgeschichtliches Spezialmuseum

Beschreibung

Führung durch das Museum inkl. Workshop in der Schnitzschule "Paul Schneider"

Holz und Holzverarbeitung sind im Erzgebirge allgegenwärtig.

Während einer Führung lernen wir anhand ausgewählter Exponate verschiedene Arten der Holzverarbeitung kennen und erfahren, warum Volkskunst noch heute einen besonderen Stellenwert hat.

Im Anschluss setzen wir das neu erworbene Wissen in der Schnitzschule "Paul Schneider" um. Eure Werkstücke könnt Ihr natürlich mit nach Hause nehmen.

Diese Exkursion durch die Welt des Holzes ist besonders für den Kunst- und Werkunterricht geeignet.

Informationen zu Zeit und Dauer

ca. 120 Minuten

Anmerkungen zu den Kosten und zur Finanzierung

Preis Workshop 3€ pro Teilnehmer (2,50€ Kursgebühr + 0,50€Material)
Preis Führung/Kurzeinführung 25€/10€

Öffentlichkeitsarbeit

Internet, Flyer

alle Projekte dieses Museums
zurück

Kurzinfos

Thema

Kunsthandwerk: Schnitzerei
Volkskunde: Brauchtum

Zielgruppe

Bildungseinrichtungen:
Grundschule, Primarstufe
Sekundarstufe 1
Sekundarstufe 2
Förderschulen u.ä.
Berufsschulen
Gesellschaftlich und sozial relevante Einrichtungen u.ä.:
Jugendhilfe- & freizeit
Einzel- und Gruppenbesucher:
Familien
Mehrere Altersklassen

Format

personale Angebote in den Ausstellungen:
Fachführungen
Künstler- und Expertengespräche
personale Angebote begleitend zu den Ausstellungen:
Ferien- & Freizeitangebote
Labore & Werkstätten
Workshops
Feste, Jubiläen, „Tag des..“ u.ä.
Medienangebote in den Ausstellungen:
Schautafeln, Texte, Bilder u.ä.
Ton, Film, Animation u.ä.
Anfassen erlaubt! Hands on u.ä.
Medienangebote begleitend zu den Ausstellungen:
Führungsblätter, Museumsrucksäcke u.ä.
Kataloge, Kurzführer u.ä.

Laufzeit

25.09.2017 - 31.12.2020

Kooperationspartner

Schnitzschule "Paul Schneider"

erstellt: 25.09.2017
geändert: 25.09.2017