Kinder und KunstKinder und Kunst

 

Museum

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke
80333 München, Bayern
www.abgussmuseum.de

Museumssparte

Archäologisches Museum

Beschreibung

Bereits seit 1996 veranstaltet die Kunstwerkstatt KUK (Kunst und Kinder) zusammen mit dem Kinderschutzbund München e. V. ein Projekt, bei dem Kindern und Jugendlichen zwischen 5 und 15 Jahren auf spielerische Weise das antike europäische Kulturerbe näher gebracht wird.
Durch das Erzählen antiker Mythen lernen sie nicht nur deren Gestalten und Wertewelt kennen, sondern können sich auch mit großen Gefühlen wie Wut, Hass, Eifersucht und natürlich der Liebe auseinandersetzen.
Anschließend werden die so entstandenen „inneren Bilder“ im Atelier des Malers und Autors Christopher Oberhuemer von der Kunstwerkstatt KUK in „äußere Bilder“ verwandelt, die die ganz eigenen Ideen und Vorstellungen der Kinder widerspiegeln sollen. Es geht nicht um die Vermittlung von schulischen Lerninhalten sondern um Kreativität, Ausdruckskraft und Spontaneität.
Zum besseren Verständnis der großen Geschichten und als künstlerischer Anstoß finden Museumsbesuche statt, bei denen die Teilnehmer selbst zeichnen und malen und ihr künstlerisches Potential entdecken können.
Seit 1999 werden Bilder solch "junger Künstler" im Rahmen einer gemeinsam erarbeiteten, szenischen Präsentation im Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach dem Kunstgenuss für groß und klein werden die Bilder oder Plastiken versteigert. Der Erlös dieser Versteigerung fließt dem KinderTageszentrum Laim zu, einer Einrichtung, in der Kreativität, Kultur und geistige Weite als Grundlage jeder erfolgreichen Bildung im Kindesalter gepflegt werden (Malerei, Musik, Tanz, Theater, Literatur, Keramik, Museumsbesuche).
zurück

Zusätzliche Informationen zur Zielgruppe

Kinder in Münchner Kindertagesstätten sowie Einrichtungen des Kinderschutzbundes München.

Probleme & Lösungen

Mangelnde Ausbildung (daher mangelnde Motivation beziehungsweise Unverständnis) der Eltern und mancher Betreuer.

Öffentlichkeitsarbeit

Zeitungen, Einladungsversand, Internet, Netzwerk

alle Projekte dieses Museums
zurück

Kurzinfos

Thema

Archäologie: Antike

Zielgruppe

Bildungseinrichtungen:
Kindergarten, Vorschule
:

Einzel- und Gruppenbesucher:
Kinder, bis ca. 12 Jahre
Jugendliche, von ca. 12 bis 15 J.

Format

personale Angebote begleitend zu den Ausstellungen:
Labore & Werkstätten

Zeitraum, Stundenvolumen

1 Jahr

Kooperationspartner

Künstler, Kinderschutzbund, Kindertagesstätten

erstellt: 02.07.2010
geändert: 28.02.2011