Neu in der Datenbank!

"„Was ist das Bauhaus?“, „Wer wohnt in weißen Würfeln?“ " zu den 10 neusten Einträgen

MuseumsdetektiveMuseumsdetektive

 

Museum

Stadtmuseum Simeonstift Trier
54290 Trier, Rheinland-Pfalz
www.museum-trier.de/museum-aktiv.html

Museumssparte

Kunstmuseum
Trierer Stadtgeschichte

Beschreibung

Ausgangspunkt des Kinderkurses sind die Ausstellungsstücke des Museums. Der Kurs beginnt immer mit einem Suchspiel, bei dem jedes Kind ein bestimmtes Objekt in den Ausstellungsräumen ausfindig machen muss. Dann wird weiter ermittelt: Durch genaues Hinsehen und viele Nachfragen erforschen die Kinder, worum es sich bei diesem Exponat handelt und spüren seiner Geschichte nach. Unter fachkundiger Anleitung der Kunsthistorikerin Alexandra Orth können sich die Kleinen mit der Zeit das ganze Stadtmuseum erobern - und Stück für Stück in die fantastische Welt von Kunst und Kultur aus verschiedenen Zeiten eintauchen.
mehr

Zusätzliche Informationen zur Zielgruppe

Das Programm ist ein offener Kurs, der sich an Einzelbesucher richtet. Der Kurs kann aber auch von Gruppen gebucht werden.

Besonderheiten

Das Programm ist übertragbar, da es sich um ein festes Prinzip handelt, dass je nach Interesse der Gruppe mit Inhalten gefüllt werden kann.

Es ist nachhaltig, da sich die Kinder dem Museum und damit auch der Stadtgeschichte verbunden fühlen und ein Gespür für die Arbeit eines Museums entwickeln.

Öffentlichkeitsarbeit

Flyer, Printmedien, Homepage, persönliche Ansprache

alle Projekte dieses Museums
zurück

Kurzinfos

Thema

Volkskunde: Museumssammlung/Arbeiten im Museum

Zielgruppe

Einzel- und Gruppenbesucher:
Kindergarten- & Vorschulkinder
Kinder, bis ca. 12 Jahre

Format

personale Angebote in den Ausstellungen:
methodisch variierte Führungen
personale Angebote begleitend zu den Ausstellungen:
Workshops
Medienangebote begleitend zu den Ausstellungen:
Führungsblätter, Museumsrucksäcke u.ä.

Zeitraum, Stundenvolumen

4 Wochen
insgesamt 4 Stunden

Kooperationspartner

freie Museumspädagogin und freie Mitarbeiter

erstellt: 04.05.2010
geändert: 09.02.2011