Neu in der Datenbank!

"Tamara Grcic – have you been here before?"
zu den 10 neusten Einträgen

Migration heuteMigration heute

 

Museum

Deutsches Auswandererhaus
27568 Bremerhaven, Bremen
www.dah-bremerhaven.de

Museumssparte

Kulturgeschichtliches Spezialmuseum

Beschreibung

Das Angebot richtet sich an Schülergruppen der Sekundarstufen I und II und besteht aus zwei Teilen:

mehr

Besonderheiten

Schülern das Thema Migration lebendig zu vermitteln, ist das Ziel des Deutschen Auswandererhauses. Durch die wissenschaftliche und emotionale Annäherung an das Thema erleben auch junge Museumsbesucher in der Dauerausstellung hautnah die Bedeutung von historischer und aktueller Ein- und Auswanderung. Auch aus Medien und Unterricht ist das Thema Migration im Zusammenhang mit Einwanderung oder aber auch dem Klimawandel nicht mehr wegzudenken, doch fehlt meist der Blick auf die sozio-ökonomischen Folgen. Im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung bietet das Deutsche Auswandererhaus daher ein speziell entwickeltes Angebot für Schulklassen der Sekundarstufen I und II an. Ziel ist es, das Thema in die Schulen zu tragen, Kompetenzen bei den Schülern zu entwickeln und Lehrern eine Hilfe für die Einbindungsmöglichkeiten in den Unterricht zu geben.
Unter museumspädagogischer Anleitung lernen die Schüler anhand vielfältiger Methoden (Recherche, Biographieforschung, Erfahrungsberichte etc.) beispielsweise die Folgen des Klimawandels für die Menschen kennen. Die von den Schülern gestalteten Wandzeitungen werden am Ende des Workshops präsentiert und diskutiert.

Probleme & Lösungen

Lehrerinformationstage sollten zu Beginn eines Schuljahrs veranstaltet werden, damit Lehrkräfte das Angebot der Museen (Projekte etc.) in den Schulalltag einbinden können (Beginn eines Schuljahres = gesamte Planung).
Es hat sich herausgestellt, dass die Ankündigung von Schulprojekten mit Hinweis auf den Bezug des jeweiligen Themas zu den Bildungsplänen hilfreich ist.
Der persönliche Kontakt zwischen Museumspädagogen und Lehrern ist wichtig. Nur so können die Lernbedürfnisse der Schüler mit dem Angebot des Museums aufeinander abgestimmt werden (Erfahrungsaustausch) und Schulen auf längere Sicht an das Museum gebunden werden.

Öffentlichkeitsarbeit

Internet, persönliche Ansprache, Flyer

alle Projekte dieses Museums
zurück

Kurzinfos

Thema

Geschichte: Migration

Zielgruppe

Einzel- und Gruppenbesucher:
Jugendliche, von ca. 15 bis 18 J.

Format

personale Angebote begleitend zu den Ausstellungen:
Workshops

Zeitraum, Stundenvolumen

1 Sitzung
insgesamt 4 Stunden

Kooperationspartner

Nord-Süd-Forum Bremerhaven

erstellt: 05.05.2010
geändert: 06.03.2011