Neu in der Datenbank!

"„Was ist das Bauhaus?“, „Wer wohnt in weißen Würfeln?“ " zu den 10 neusten Einträgen

Die Deggendorfer GnadDie Deggendorfer Gnad

 

Museum

Stadtmuseum Deggendorf
94469 Deggendorf, Bayern
www.stadtmuseum-deggendorf.de/index.php?id=2154

Museumssparte

Historisches Museum
Stadtgeschichte, Archäologie, Apotheke, Wallfahrt, Jahreskrippe

Beschreibung

Die Gruppe besichtigt in einem Führungsgespräch die Abteilung zur "Deggendorfer Gnad". Dabei steht neben der Geschichte der Wallfahrt vor allem die Diskrepanz zwischen Legende und historischen Tatsachen im Vordergrund. Am Ende des Rundgangs steht eine Diskussion über die ausgestellten Presseartikel in überregionalen Zeitschriften und Medien, die sich kritisch mit der lange bestanden Wallfahrt beschäftigen. Anschließend wird gemeinsam ein Film gezeigt, der das Ende der Wallfahrt in Deggendorf mit Stimmen aus Kirche und Stadt beleuchtet.
mehr

Zusätzliche Informationen zur Zielgruppe

Im Geschichtsunterricht der Mittel- und Oberstufe spielt immer wieder das Verhältnis von Juden und Christen im Laufe der Geschichte eine Rolle. Mit der "Deggendorfer Gnad" besteht die einmalige Gelegenheit, dies am Beispiel eines lokalen Geschehens mit überregionaler Bedeutung vor Augen zu führen.

Besonderheiten

Geschichte kann besonders an originalen Schauplätzen lebendig werden. Die unmittelbare Nähe von musealer Präsentation und dem Schauplatz der Wallfahrt sind besonders eindrucksvoll.

Probleme & Lösungen

Besonders die Gymnasien sind mit außerschulischen Angeboten sehr schwer zu erreichen. Diese wären allerdings eine wichtige Zielgruppe für dieses Programm.

Öffentlichkeitsarbeit

Flyer, Internetseite, Medienberichte, persönliche Ansprache, Anschreiben an verschiedene Zielgruppen

alle Projekte dieses Museums
zurück

Kurzinfos

Thema

Geschichte: Religion

Zielgruppe

Bildungseinrichtungen:
Sekundarstufe 1
Sekundarstufe 2

Format

Führungsgespräche (Cicerone u.ä.)
Medienangebote in den Ausstellungen:
Ton, Film, Animation u.ä.

Zeitraum, Stundenvolumen

insgesamt 2 Stunden

Kooperationspartner

Dr. Manfred Eder, der seine Dissertation über die "Deggendorfer Gnad" geschrieben hat.

erstellt: 12.08.2010
geändert: 14.02.2011