Kunst für Tiere. Ein Perspektivwechsel für MenschenKunst für Tiere. Ein Perspektivwechsel für Menschen

Museum

Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim
65428 Rüsselsheim, Hessen
www.opelvillen.de

Museumssparte

Kunstmuseum
Klassische Moderne und zeitgenössische Kunst

Beschreibung

Ein wichtiger Teil unseres Lebens sind Tiere. Sie sind unsere ältesten Begleiter, unsere Ernährer, aber auch Spielgefährten. Aufkommende Tendenzen, wie die Diskussion über eine weniger anthropozentrisch ausgerichtete Welt, führen dazu, dass auch in der bildenden Kunst neue Wege zum Tier gesucht werden. Die Ausstellung »Kunst für Tiere« stellt Künstlerinnen und Künstler vor, die sich aktuell dem Tier zuwenden, zum einen, um sich näher mit den Beziehungen zwischen Mensch und Tier zu beschäftigen und zum anderen, um einfach ihre Tierliebe auszudrücken.

Das Duo Krõõt Juras (geb.1981) und Alex Bailey (geb. 1987) beispielsweise produziert mit ihren »Performances for Pets« wortwörtlich Kunst für Tiere. Das Künstlerpaar performt nicht für ein menschliches, sondern tierisches Publikum. Seit über sechs Jahren bieten sie performative Situationen für Katzen, Hunde und andere Haustiere an. Ihre Darbietungen für Katzen finden gewöhnlich im Haus der Vierbeiner statt. Im Vorfeld der Ausstellung »Kunst für Tiere« performen Juras und Bailey bereits im August für Haustiere in Rüsselsheim und Umgebung. Katzen wurden besucht und Hunde eingeladen, in die Opelvillen zu kommen. Diese filmisch festgehaltenen Performances werden Teil der Schau ab Oktober sein.

Die Ausstellung »Kunst für Tiere« wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert.
zurück

Öffentlichkeitsarbeit

Homepage, Facebook, Instagram

alle Projekte dieses Museums
zurück

Kurzinfos

Thema

Kunst

Laufzeit

04.10.2020 - 17.01.2021

Kooperationspartner

Kooperation ARTENTREFFEN zusammen mit Deutschen Ledermuseum in Offenbach am Main und dem Nassauischen Kunstverein Wiesbaden

erstellt: 23.09.2020
geändert: 23.09.2020