Neu in der Datenbank!

"Drachenblut & Heldenmut - Schülerführung Grundschule"
zu den 10 neusten Einträgen

Ich zeig' dir was! - Kinder führen Kinder im MuseumIch zeig' dir was! - Kinder führen Kinder im Museum

Museum

Dreiländermuseum - Musée des Trois Pays
79540 Lörrach, Baden-Württemberg
museum.loerrach.de

Museumssparte

Museum mit verschiedenen Sammlungsschwerpunkten
Regionale Kulturgeschichte, Kunst

Beschreibung

Das Angebot richtet sich primär an Grundschulklassen (2.-4. Klasse), bei entsprechender Absprache ist es aber auch für Gruppen aus weiterführenden Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen (Volkshochschule oder Ähnliches) geeignet.
Die Kosten betragen 3 € pro Kind und Treffen.

Allgemeine Ziele:

- Für das Museum: Verstärkte Zusammenarbeit mit Schulen und anderen Bildungs-einrichtungen.
- Für Schüler: Vorbereitung auf die Anforderungen in weiterführenden Schulen.
- Für Lehrer: Orientierung am aktuellen Bildungsplan Baden-Württemberg ("Präsentation" ist Unterrichtsstoff ab der 2. Klasse).

Bildungsziele:

- Selbständige Beschaffung und Erschließung von Informationen.
- Umgang mit museumspädagogischen Materialien und verschiedenen Medien.
- Gruppenarbeit, Informationsvermittlung und Kritikfähigkeit.
- Stärkung von Selbstbewusstsein, Ausdrucksvermögen und sozialer Kompetenz.

Ablauf:

Vorgespräch zwischen der museumspädagogischen Abteilung und der Lehrkraft (1 Stunde): Klärung von Vorwissen der Schüler zum Thema "Präsentation" und zu Besonderheiten der Gruppe; Information über den Ablauf des Projekts inklusive Materialien und Betreuung in der Schule; Vorstellung der Themen.

1. Treffen "Einführung in Methodik" (2 Stunden):
Einführung ins Projekt; Erarbeitung von Verhaltensregeln im Museum und Regeln für eine Museumsführung; Erklärung von Vermittlungsmethoden (Beispielführung); Vorstellung der Themen. Danach: Gruppeneinteilung und Themenvergabe in der Schule (2-4 Kinder pro Gruppe).

2. Treffen "Erarbeitung der Präsentationen" (2 Stunden):
Wiederholung der Regeln; Erarbeitung der Präsentationen (Gruppenarbeit) mit Objektauswahl, Informationsbeschaffung und Festlegung des Präsentationsablaufs; Übung in der Gruppe. Danach: Individuelle Gruppenarbeit, gegebenenfalls Vorbereitung in der Schule.

3. / 4. Treffen "Durchführung der Präsentationen" (je 2 Stunden):
Übungsphase; Präsentationen (pro Gruppe 10-15 Minuten) mit Fragen und Kritik: Was war gut? Was könnte man noch verbessern? Abschluss mit kurzem Feedback und Belohnung. Zwischenzeit: Betreuung in der Schule.

Feedback (museumspädagogischen Abteilung, Lehrkraft): Allgemeine Rückmeldung zum Projekt (Vorbereitung, Ablauf, Betreuung). Hat das Projekt zu einem konkreten Lernerfolg geführt?


Themen:

1. Im Wald, 2. Steinzeit, 3. Schokolade, 4. Auf Feld und Wiese, 5. Römer, 6. Asterix, Raclette und Birkenstock (typisch Dreiland), 7. Ritter und Burgen, 8. Am Fluss und am See


Kontakt:

Caroline Buffet (c.buffet@loerrach.de)
zurück

Zusätzliche Informationen zur Zielgruppe

Grundschüler ab der 3. Klasse
Hauptschüler bis zur 7. Klasse
Förderschüler bis zur 7. Klasse

Informationen zu Zeit und Dauer

Dauerhaft buchbares Angebot - wird jedes Jahr durchgeführt

Probleme & Lösungen

Problematisch sind der hohe Zeitaufwand für die Schule (4 Treffen im Museum innerhalb 3 bis Wochen) - zwischen den 4 Treffen im Museum muss das Thema "Präsentation" im Unterricht weiter geübt werden - sowie die Kosten von 12 Euro pro Kind (eigentlich gering, aber meist muss der Förderverein der Schule angesprochen werden, um die Finanzierung der Projekts - Museumsgebühren + Fahrtkosten - zu unterstützen. Die Personalkosten des Museums werden knapp gedeckt.).

Öffentlichkeitsarbeit

Flyer, Pressearbeit, Newsletter an die Lehrpersonen

alle Projekte dieses Museums
zurück

Kurzinfos

Thema

Volkskunde: Orts- und Regionalgeschichte

Zielgruppe

Bildungseinrichtungen:
Grundschule, Primarstufe
Sekundarstufe 1
Förderschulen u.ä.
Volkshochschulen u.ä.

Format

Peergroup-Führungen

Laufzeit

15.09.2010 - 30.12.2016

Zeitraum, Stundenvolumen

innerhalb 3 bis 4 Wochen
insgesamt 4 Treffen im Museum, jeweils 2 Stunden

Kooperationspartner

Grundschule Fridolin, Lörrach-Stetten

erstellt: 06.05.2010
geändert: 03.03.2015