Neu in der Datenbank!

"Daphne ohne Apoll. Verwandlungen von Richter bis Lassnig aus der Sammlung Klöcker" zu den 10 neusten Einträgen

Das Paläocamp - ein museumspädagogisches Konzept für das
"Fenster in die Erdgeschichte"Das Paläocamp - ein museumspädagogisches Konzept für das "Fenster in die Erdgeschichte"

Museum

Museum für Naturkunde
09111 Chemnitz, Sachsen
www.naturkunde-chemnitz.de/index.php?id=natur&pg=m_themen

Museumssparte

Naturkundliches Museum
Versteinerter Wald, Insektarium, Geologische Grabung

Beschreibung

Im Rahmen einer Projektstelle wurde ein museumspädagogisches Konzept zur Begleitung einer dauerhaften paläontologischen Grabung entwickelt. Dabei soll der Besuch der Grabungsfläche zu einem lebendigen Erlebnis werden, der Besucher selbst wird zum Forscher.
mehr

Zusätzliche Informationen zur Zielgruppe

Speziell den Klassenstufen 5-8 aller Schulformen bietet das Paläocamp im Rahmen von Projekttagen die Möglichkeit, fächerübergreifend die verschiedenen Naturwissenschaften (Biologie, Geologie, Chemie usw.) praktisch und nachhaltig anzuwenden.

Informationen zu Zeit und Dauer

Erste Führungen und Projekttage auf dem Grabungsgelände könnten ab Frühjahr/Sommer 2013 durchgeführt werden. Aus organisator

Besonderheiten

Im Paläocamp haben die Besucher die Möglichkeit, selbst zum Forscher zu werden. Durch das eigene praktische Tun und den direkten Austausch mit Wissenschaftlern weckt das „Fenster in die Erdgeschichte“ nicht nur die Neugier auf Wissenschaft, sondern gibt dem Besucher die Möglichkeit, Zeiträume von vielen Jahrmillionen nachvollziehbar zu erleben.
Verschiedene Kreativangebote wie das Bearbeiten von versteinertem Holz oder das Gestalten von verschiedenen Fossilmodellen können die Vermittlung hier sinnvoll ergänzen und neue Sichtweisen auf das Thema, wie zum Beispiel auf das regionale Handwerk der Steinschleiferei eröffnen.

Öffentlichkeitsarbeit

Flyer, persönliche Ansprache, Presse

alle Projekte dieses Museums
zurück

Kurzinfos

Thema

Naturwissenschaften
Paläontologie

Zielgruppe

Bildungseinrichtungen:
Kindergarten, Vorschule
Grundschule, Primarstufe
Sekundarstufe 1
Sekundarstufe 2
Förderschulen u.ä.
Berufsschulen
Gesellschaftlich und sozial relevante Einrichtungen u.ä.:
Migrantenselbstorganisationen, Integrationsbüros u.ä.
Jugendhilfe- & freizeit
Natur- & Umweltschutz
Einzel- und Gruppenbesucher:
Kindergarten- & Vorschulkinder
Kinder, bis ca. 12 Jahre
Jugendliche, von ca. 12 bis 15 J.
Familien
Konzeptionelle Schwerpunkte:
generationsübergreifend
Besucher mit Behinderungen einbeziehend

Format

personale Angebote in den Ausstellungen:
methodisch variierte Führungen
personale Angebote begleitend zu den Ausstellungen:
Ferien- & Freizeitangebote
Workshops
Medienangebote in den Ausstellungen:
Schautafeln, Texte, Bilder u.ä.
Ton, Film, Animation u.ä.
Anfassen erlaubt! Hands on u.ä.
Medienangebote begleitend zu den Ausstellungen:
Mobiles Museum, Koffer, Mitmachausstellungen

Laufzeit

01.05.2011 - 31.12.2012

erstellt: 21.01.2013
geändert: 26.02.2013