Neu in der Datenbank!

"»BRAVO«-Starschnitte. Eine Sammlung von Legenden"
zu den 10 neusten Einträgen

Ausstellung "Heimat ohne Kitsch" im Museum der VG Eich im
Gimbsheimer Storchenschulhaus, 67578 gimbsheim Hauptstr. 10Ausstellung "Heimat ohne Kitsch" im Museum der VG Eich im Gimbsheimer Storchenschulhaus, 67578 gimbsheim Hauptstr. 10

Museum


,

Museumssparte

Beschreibung

"Heimat ohne Kitsch" ist eine Gruppenausstellung, an der etwa 150 Teilnehmer mitwirken, von Hobbykünstlern über professionelle Künstler und Leihgebern von Kunstwerken bekannter Künstler (Grafiken von Chagall, Feininger, Grass, Hrdlicka etc). Diese Themenausstellung mit einer großen Zahl an Teilnehmern ist die sechste ihrer Art im VG-Museum und ist dieses Jahr dem Thema Heimat gewidmet, dabei spielt das Thema Migration sowohl inhaltlich eine große Rolle als auch, da viele der hier in der VG lebenden Asylbewerber und auch Flüchtlinge, die außerhalb der VG leben, sich beteiligen, mit Bildern, Videoprojekten, einem Trickfilmprojekt mit von den ...mehr

Zusätzliche Informationen zur Zielgruppe

Das Museum der VG Eich hat ein ausstellungs- und Veranstaltungskonzept, das einen niedrigschwelligen Besuch für viele gesellschaftliche Gruppen ermöglicht

Anmerkungen zu den Kosten und zur Finanzierung

kosten etwa 2000 € für Werbung und Veranstaltungen, wir finanzieren uns durch Spenden der Besucherinnen, Grundkosten (Heizung etc) durch Träger Verbandsgemeinde Eich

Besonderheiten

Die Ausstellungen im VG-Museum werden von einer großen Besucherzahl, oft nicht klassische Museumsgänger, besichtigt. Durch die Partizipation vieler Menschen aus der näheren und ferneren Umgebung hat die Aussstellung einen Besucher- und Teilnehmerkreis, der weit über die VG hinausgeht. Obwohl regulär nur sonntags nachmittags geöffnet, rechnen wir mit etwa 1500 Besuchern, bereits an den beiden ersten Sonntagen waren etwa 500 Bescher da.

Öffentlichkeitsarbeit

Flyer, Plakate, homepage, 2 SWR-Reportagen, viele Zeitungsartikel, facebook

Empfehlung

viel ehrenamtliche Arbeit

alle Projekte dieses Museums
zurück

Kurzinfos

Thema

Kunst
Migration

Zielgruppe

Einzel- und Gruppenbesucher:
Kindergarten- & Vorschulkinder
Kinder, bis ca. 12 Jahre
Jugendliche, von ca. 12 bis 15 J.
Jugendliche, von ca. 15 bis 18 J.
Junge Erwachsene, ab ca. 18 J.
Erwachsene
Mehrere Altersklassen

Format

personale Angebote in den Ausstellungen:
Fachführungen
methodisch variierte Führungen
Führungsgespräche (Cicerone u.ä.)
Peergroup-Führungen
Künstler- und Expertengespräche

Laufzeit

10.01.2016 - 20.03.2016

erstellt: 18.01.2016
geändert: 19.01.2016