Neu in der Datenbank!

"Sonderausstellung: STEINREICH – Wissens-Schätze aus den Sammlungen der Universität Leipzig" zu den 10 neusten Einträgen

Ergebnisliste

Von Spitzeln und MustermeisternVon Spitzeln und Mustermeistern

Museum

Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg
86153 Augsburg, Bayern
www.timbayern.de/museumspadagogik/mit-mach-museum

Museumssparte

Museum mit verschiedenen Sammlungsschwerpunkten
Industriekultur, Technik, Mode- und Kostümgeschichte, Stadt- und Landesgeschichte

Beschreibung

Bei diesem Führungsmodul schlüpfen die Kinder in die Rolle von Detektiven. Ihre Aufgabe ist es, einem Industriespion auf die Spur zu kommen.
mehr

Zusätzliche Informationen zur Zielgruppe

Das Modul wird in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angeboten, so dass es auch von Förderschulen genützt wird. Zum Beispiel kann auf die Spiegelschrift verzichtet werden, einzelnen Stationen lassen sich variabel gestalten.
Auch der aktive Part am Ende der Führung ist je nach Alter und Bildungstand der Kinder frei wählbar. Statt eines Siebdruckverfahrens besteht auch die Möglichkeit, den Druck mit einfachen Holzmodeln oder Stempeln kennenzulernen.

Besonderheiten

Die Kinder erforschen in Kleingruppen selbständig einzelne Exponate des Museums und dürfen ihre Ergebnisse während der Führung in einem kurzen Referat vortragen. Spachliche Kompetenzen werden dadurch gefördert, das eigene Tun wirkt nachhaltig.
Innovativ ist die spannende Rahmengeschichte, die historisch an der Thematik der Industriespionage angelehnt ist und die Phantasie der Kinder animiert.
Die Kreativität wird beim Erforschen der Objekte gefordert. Hier gilt es, Spiegelschriften zu lesen und ein gemeinsames (Bilder-)Rätsel zu lösen.

Probleme & Lösungen

Wie behalte ich als Führungskraft die Kleingruppen im Auge? Hier sind insbesondere die Lehrkräfte und das Aufsichtspersonal des Museums gefragt.

Öffentlichkeitsarbeit

Flyer, Internet, Leherhandreichung

alle Projekte dieses Museums
zurück

Kurzinfos

Thema

Technik: Handel

Zielgruppe

Bildungseinrichtungen:
Sekundarstufe 1
Förderschulen u.ä.

Format

Fachführungen
methodisch variierte Führungen
personale Angebote begleitend zu den Ausstellungen:
Workshops

Zeitraum, Stundenvolumen

insgesamt 2 Stunden

Kooperationspartner

Landesstelle für Nichtstaatliche Museen in Bayern / Abteilung Museumspädagogik, externe Museumspädagogin

erstellt: 17.06.2010
geändert: 09.03.2011