Neu in der Datenbank!

"Sonderausstellung Zwischen Ideal und Wirklichkeit"
zu den 10 neusten Einträgen

Ergebnisliste

Brotbacken / Wollverarbeitung / ButternBrotbacken / Wollverarbeitung / Buttern

Museum

Gerätemuseum des Coburger Landes
96482 Ahorn, Bayern
www.geraetemuseum-ahorn.de/paedagogik.html

Museumssparte

Volkskundemuseum
Landwirtschaft, Alltagskultur

Beschreibung

Brotbacken: Die Einführung in den Themenbereich "Brotbacken auf dem Land in früheren Zeiten" findet über ein Gespräch statt, dabei wird das Vorwissen festgestellt und dementsprechend Ergänzungen beziehungsweise Erweiterungen eingefügt. Anschüren des 250 Jahre alten Steinofens; Kneten des Sauerteiges, Formen und Kennzeichnen der Brotlaibe; Holz sägen und Reissig bündeln; Holzsammeln im Wald; Einschiessen der vorbereiteten Laibe; während des Backvorganges Führung durch die landwirtschaftliche Dauerausstellung, um zu erfahren, welche Arbeiten zu erledigen waren, bevor man überhaupt Brot backen konnte.
mehr

Besonderheiten

Die Übertragbarkeit gerade beim Programmpunkt Wollverarbeitung gegeben: Wenige Materialien und Kleingeräte werden benötigt, es kann folglich ohne Probleme auch außer Haus durchgeführt werden.

Probleme & Lösungen

Lösen jeglicher Probleme, zum Beispiel Zurückhaltung, mangelndes Selbstvertrauen oder Kommunikationsprobleme, durch Flexibilität in der Ausgestaltung und Durchführung sowie dem Herunterschrauben der Programmpunkte und vermehrte persönliche Ansprache.

Berücksichtigung altersspezifischer Einschränkungen

Ebenso wie bei allen anderen Programmen, die von diversen Gruppen aller Altersstufen wahrgenommen werden, wird ein persönliches Gespräch mit den Anmeldern geführt, um etwaige Einschränkungen (Motorik, Konzentrations- beziehungsweise Kommunikationsfähigkeit, soziale Interaktion, Mobilität) von vorneherein zu wissen und den oder die Schwerpunkte dementsprechend zu gewichten.

Öffentlichkeitsarbeit

Persönliche Ansprache

alle Projekte dieses Museums
zurück

Kurzinfos

Thema

Volkskunde: Ernährung, Textil

Zielgruppe

Einzel- und Gruppenbesucher:
Mehrere Altersklassen

Format

personale Angebote begleitend zu den Ausstellungen:
Workshops

Zeitraum, Stundenvolumen

einmalig 2 Stunden 45 Minuten - 3 Stunden 45 Minuten
insgesamt 3-4 Stunden je nach Programm und Gruppe

Kooperationspartner

Leitung bzw. Pflegekräfte der Seniorenzentren

erstellt: 29.06.2010
geändert: 28.02.2011